Apisticus-Tag 2018

Apisticus-Tag 2018: Dr. Marc-Wilhelm Kohfink Imkermeister und Autor, Berlin Imkereiprodukte erfolgreich vermarkten

Apisticus-Tag 2018
Dr. Marc-Wilhelm Kohfink
Imkermeister und Autor, Berlin
Imkereiprodukte erfolgreich vermarkten

Es ist im Interesse aller Imker, gute Erträge aus dem Verkauf von Imkereiprodukten zu erzielen. Das gilt sogar für solche Menschen, die Bienen nur deshalb halten, weil sie „etwas für die Umwelt“ tun wollen. Denn gute wirtschaftliche Ergebnisse ermöglichen es auch diesen Imkern, erforderliche Investitionen für die Imkerei zu tätigen, den Mitgliedsbeitrag im Imkerverein zu zahlen und dadurch auch den Deutschen Imkerbund und seinen Einsatz für die Interessen der Bienen zu fördern.

Laut den Erkenntnissen des Deutschen Imkerbundes in Bezug auf das Einheitsglas sind es vor allem folgende Zielgruppen, die Imkereiprodukte - allen voran Echten Deutschen Honig - kaufen:

Junge Doppelverdiener: Sie haben ein gutes Einkommen und sind bereit, gute Qualität auch zu honorieren. Für den Einkauf nehmen Sie sich neben Beruf und Karriere wenig Zeit. Sie kaufen im Supermarkt und online ein.

Berufstätige Frauen: Sie gehören zu den aufgeklärten, kritischen Verbraucherinnen. Sie müssen Karriere, Beruf und Familie in Einklang bringen. Sie prüfen Qualität und Preis sehr kritisch und verlangen gute Qualität. Eingekauft wird nebenbei.

Vermögende Etablierte: Für Sie sind Leistungsfähigkeit, Fitness und Gesundheit besonders wichtige Werte. Für gute Qualität zahlen sie einen guten Preis. Diese Kunden nehmen sich für den Einkauf Zeit.

Besser gestellte Senioren: Legen einen großen Wert auf eine gesunde Ernährung und genießen gute, hochwertige Nahrungsmittel. Traditionelle Werte und Gesundheit stehen bei ihnen hoch im Kurs. Auch sie nehmen sich Zeit.

 9,90
(inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten)

Zurück